Blog

Waitaha

Die Friedenskultur, die Neuseeland vor circa 2000 Jahren von den Osterinseln aus besiedelte, war in höchstem Maße geomantisch geschult. Nur so - im Einklang mit der Natur - konnten sie Über-Leben und diesen neuen Lebensraum für sich erkunden und darin leben und gedeihen.

Die Überlieferung ihrer Siedlungsreisen, ihrer Geschichte und Weisheiten ist in zwei Büchern, die bei ImPulse erhältlich sind, niedergeschrieben.

 

Das Volk der Waitaha

Die Waitaha besiedelten Neuseeland im 2. Jahrhundert von den Osterinseln aus. Sie waren ein Volk des Friedens, matriarchalisch geprägt, äußerst tolerant und zutiefst ihrem Kulturimpuls verpflichtet, Mutter Erde zu hegen und zu pflegen. Ihre Mythen und Legenden faszinieren ebenso wie ihre navigatorischen Leistungen bei den weiten Fahrten über den Pazifik, ihre einfühlsame Begleitung und Lehre der Kinder, ihre astronomischen Kenntnisse oder ihr erstaunliches Wissen um die Qualitäten des Wassers. Sie verfügten über ungemein differenzierte ökologische Kenntnisse und bedienten sich einer sanften, nachhaltigen Wirtschaftsweise.
Sie kannten keine Waffen und überlebten die Eroberung durch die Maorivölker, indem sie ihre heiligen Plätze «versiegelten». Alledem liegt eine tiefe Spiritualität zugrunde. 

Angesichts der Probleme unserer Zeit erscheint eine solche Kultur der Sanftheit, der Achtung der Mütter und der multikulturellen Wurzeln wie eine Utopie, aber sie ist historische Realität. So ist dieses einzigartige Werk ein altes und zugleich äußerst aktuelles Vermächtnis.


Die Bücher

Buchcover von Song of Waitaha

Song of Waitaha -
Das Vermächtnis einer Friedenskultur in Neuseeland

Nach den Gesängen der Ältesten erzählt von Te Porohau Ruka Te Korako
Aus dem Englischen übertragen und herausgegeben von Winfried Altmann

304 Seiten, Format: 24,0 x 32,0
Mit vielen farbigen Zeichnungen, Karten und Fotos, Leinen; Beiheft (24 Seiten) mit Einführung, Glossar und Chronologie; Großformat, im Schmuckschuber - ISBN: 978-3-927369-51-1 Drachenverlag,
65,- € erhältlich bei uns (ImPulse) und über den Buchhandel

«Song of Waitaha» ist das Dokument einer kaum bekannten Prä-Maorikultur in Neuseeland. Die jahrhundertelang nur im Geheimen tradierten Überlieferungen der Waitaha wurden gemäß einer alten Prophezeiung 1994 durch die schriftliche Darstellung ihrer Mythen, ihrer Geschichte und ihrer spirituellen Lehren und Weisheiten erstmals öffentlich zugänglich gemacht.
Aufgrund persönlicher Beziehung gelangte das Buch nach Deutschland, wo es von Winfried Altmann kongenial übersetzt und von den Hütern des Song of Waitaha autorisiert wurde.

 

Buchcover von Whispers of Waitaha

Whispers of Waitaha
Traditions of a Nation

Thess are the words of our Grandmothers, written in this time to spread the message of Peace & Hope.
Whispers of Waitaha – Traditions of a Nation’ is the second book in the Waitaha histories.
Ata whakarongo ake e moko, ki enei korero o ou matua tupuna, i haere tawhiti mai ki tata.
Listen carefully moko to these the words of your parents and grandparents that have come here from afar.

Dies sind die Worte unserer Großmütter, die in dieser Zeit geschrieben wurden, um die Botschaft von Frieden und Hoffnung zu verbreiten. "Whispers of Waitaha - Traditionen einer Nation" ist das zweite Buch in den Waitaha Historien.

Hardcover: 334 pages, Publisher: Wharariki Publishing Limited, Sprache: Englisch
ISBN: 0958254-0-9
65,- € erhältlich bei uns (ImPulse) und über waitaha.org

 

waitaha.org

Die neuseeländische Homepage waitaha.org mit Beiträgen und Informationen zu Waitaha, außerdem die Website des Buchverlages Wharariki Publishing Limited.

Screenshot der Webseite waitaha.org

 

Veranstaltungen

ImPulse Seminare plant Vorträge und Seminare zu diesem Thema u.a. mit Winfried Altmann, dem Übersetzer des “Song of Waitaha”. Ich nehmen Dich gerne in unseren themenbezogenen E-Mail-Verteiler auf, schreibe dazu an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.mit dem Betreff "Waitaha".

 

Winfried Altmann

Winfried Altmann ist Freund und Förderer der Waitaha, 1942 in Dresden geboren, Philosophie-Studium in München, 38 Jahre Verlagstätigkeit in Deutschland und in der Schweiz. Seit 1996 vom „Song of Waitaha“ begleitet.

Porträt von Winfried Altmann

Hier findest du eine unvollständige Liste von Altmanns Artikeln zum Thema Waitaha: